Wie weit geht die Berufsliebe

Ja heute Morgen, habe ich mich nun wirklich gefragt, wie weit geht den nun die Liebe zu meinem Beruf – unseren Studenten.

Oder besser – Pferdefüsse in der Küche

Ich kann Euch nun sagen, sie geht seeeehhhrrr weit 🙂

Unsere Dozentin Liliana Pastor Tierärztin und TCM Therapeutin, hat sich perfekt auf den Unterricht Huf und Klauenkunde vorbereitet. Damit die Schüler auch wirklich verstehen wie es in so einem Huf aussieht, hat Sie in einer Metzgerei 4 Pferdefüsse organisiert. Soweit so gut ich war vorbereitet Handschuhe, Skalpelle Pinzetten alles vor Ort.

NUN DIE ÜBERRASCHUNG FÜR MICH...

Du solltest die Füsse noch kurz 2h Kochen damit wir diese dann auch sezieren können.

Und jetzt KOCHEN!!! in der Küche die ganze Hütte stinkt danach PFANNE keine so grosse Vorhanden…. hmmm was tun!

Schnell ins Auto gesetzt rumgeflitzt eine grosse Altpfanne die auf den Grill passt gefunden, zurückgeflitzt, Pfanne auf Grill….

20160910_112007

 

 

Füsse in Dusche geputzt und ab ins Pfännlein. Kurz auf dem Balkon abgesetzt was in der Küche geholt……… und schon läuft unser Senior Hund Max mit einem Pferdebein in der Schnauze davon……

ich hab’s mir natürlich zurückerkämpft zum Leidwesen unseres Hundes!

 

20160910_112018

 

 

So ein leckeres Pferdefüsschen zum Frühstück

das wär’s jetzt gewesen.

 

 

Nun heisst es warten, bis fertiggekocht und dann dürfen unsere Tierheilpraktiker TEN Studenten sezieren….

img-20160910-wa0006img-20160910-wa0003img-20160910-wa0007

Ja so weit geht die Liebe zum
Traumberuf und unseren Studenten die diesen Traumberuf erlernen wollen.

img-20160910-wa0009img-20160910-wa0001img-20160910-wa0001

An der Schule die sich auf Tierberufe konzentriert!

www.dift.ch

img-20160910-wa0010

img-20160910-wa0008img-20160910-wa0002        img-20160910-wa0004

Hier macht Studium FREUDE!!

img-20160910-wa0000

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aus dem Leben einer Tierheilpraktikern & Schulleitung von Dift Schweiz

Sandra Fust 10.9.2016

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.