Rezension Buch: Praxisbuch für Tierheilpraktiker

«Praxisbuch für Tierheilpraktiker» ist ein Fachbuch von Kristina Vormwald und ist 2016 im Sonntag Verlag erschienen.

Einleitung

Tierheilpraktikerin Kristina Vormwald hat ein übersichtliches Nachschlage Werk geschaffen. Neue sowie auch Erfahrene Tierheilpraktiker finden Hilfreiche Tipps und Indikationen.

Der Autorin ist es gelungen ein Standard – Nachschlagewerk zu schaffen.

Hauptteil

Die Inhaltliche Struktur des Buches gefällt mir sehr gut, mit den seitlichen Inhalten ist in der Praxis ein schnelles Auffinden der gewünschten Themen ein leichtes.

Nebst Erklärungen der Grundlagen wie Unterschiede der Schulmedizin zur Naturheilkunde auch Hinweise zur Dokumentenverarbeitung für Tierheilpraktiker. Sowie Grundlegende Informationen zur Abfrage der Tierbesitzer und Körperlichen Anamnese auch verschiedene Therapieverfahren kurz vorgestellt werden.

Mit einem einfachen 3-Säulen-Therapiekonzept. Geht es dann im zweiten und auch weitaus umfangreicheren Teil des Buches zu den umfangreichen Indikationen.

Nebst kurz Erklärungen der Erkrankungen, Hilfreichen Tipps gibt es Zahlreiche Therapievorschläge ebenfalls mit einer Erklärung wo und wie diese Einzusetzen sind. Zusätzliche Infos über Geriatrie, Onkologie, Erste Hilfe sowie Vorschläge für die Notfallapotheke umrunden das Ganze.

Im dritten Teil findet man Ideen und Anleitungen zur Herstellung von Salben, Cremen sowie Ölen, ebenso einige Rezepte zu Kräutermischungen.

Zu guter Letzt Adressen von Firmen, Verbänden, Praxisbedarf und Laboren die gerne mit Tierheilpraktikern zusammenarbeiten.

Inhaltliche Gestaltung

Die Inhaltliche Struktur des Buches ist sehr übersichtlich und praxisorientiert aufgebaut.

Für den erfahrenen Tierheilpraktiker sind sicherlich zu viele Grundlagen im Buch enthalten die aber gut überblättert werden können.

Sicherlich sind dem erfahrenen Tierheilpraktiker sehr viele Konzepte bekannt, nichts desto trotz sicherlich sehr wertvoll auch wiedermal nicht so oft verwendete Konzept anzusehen und sich mit alten Hausmitteln auseinanderzusetzen.

Leider fehlt mir ein wenig der Einbezug von Verhalten & Haltung Aspekten und Symbiose Tier-Halter.

Da bisher kein vergleichbares Werk auf dem Markt ist, können schwer vergleiche gezogen werden.

Schade finde ich, dass die Schweizer Tierheilpraktiker vergessen wurden in Bezug auf das Adressverzeichnis, sicher kann dies in einer Neuauflage berücksichtigt werden.

Sprachliche Gestaltung

Die Sprachliche Gestaltung ist dem fachlichen Umfeld entsprechend sehr sachlich gehalten. Auf Fachausdrücke und Latein wurde Grossteiles verzichtet und mehr auf verständliche Erklärung gesetzt.

Vorausgesetzt das sich Anfänger und Fortgeschrittene mit diesem Buch befassen, empfinde ich die gewählte Ausdrucksweise als passen.

Fazit

Ein gelungenes Nachschlagewerk, das in keiner Tierheilpraxis fehlen sollte!

 

8.10.216 Sandra Fust, Tierheilpraktikerin TEN – BTS zertifiziert

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.